Newsletter wie man sich im Sommer optimal ernährt

Wie man sich optimal ernährt im Sommer



Der Sommer ist da und so wie in den letzten Jahren klettern die Temperaturen weit über die 30° Grenze. Es ist heiß, und der Körper schreit nach Abkühlung. Wir tragen im Sommer kurze Kleidung und suchen im Schatten Schutz vor der Sonne.

Ernährungstechnisch hat man in der Sommerzeit eine Vorliebe für kalte Speisen und Getränke. Doch Vorsicht, durch kalte Lebensmittel und Getränke kühlt sich der Magen Darm Trakt stark ab und es kann zu Verdauungsproblemen und Durchfall kommen. 

Die TCM empfielt auch im Sommer zu kochen (dämpfen, dünsten).


Die Sommerhitze heizt unseren Körper auf und regt die Schweißproduktion an. Dadurch kommt es laut der TCM zu einem starken Verbrauch der Körpersäfte.

Anzeichen dafür sind vielfältig; trockene Haut, übermäßiges Durstgefühl, innere Unruhe, Schlaflosigkeit oder auch Kopfschmerzen können Symptome einer Verletzung der Körpersäfte sein.


Es ist im Sommer also wichtig, die Körperflüssigkeiten zu bewahren und zu nähren. Chinakohl, Auberginen, Zucchini, Sommerkürbis mit Nüssen, Samen und frischen Kräutern kombiniert mit Getreidegerichten oder als Beilage zu Fisch oder hellen Fleischsorten eignen sich dazu besonders.


Ebenfalls gut geeignet sind Früchte, wie Birnen, Äpfel, Feigen, Melonen oder Erdbeeren.


Grillen ist die heißeste Kochmethode und wenn man nicht gerade eine Kältekonstitution hat, mit etwas Vorsicht zu genießen.


Vermeiden sollte man zu stark hitzende Lebensmittel wie Lammfleisch, Chili aber auch hochprozentigen Alkohol.


Zum Grillfleisch als Beilage eignen sich Reis, Erdäpfel und gekochtes Gemüse besser (thermisch neutral bis kühlend/wärmend), als Gurken oder Paradeiser, da diese eine stark kühlende Wirkung haben und einen zu starken Kontrast zum Fleisch (thermisch heiß) bilden. 


Vorsicht auch bei Lebensmittel mit bitterem Geschmack, da dieser eine austrocknende Wirkung besitzt.


Um die Körpersäfte zu schonen sollten im Sommer Kaffee, Schwarztee und Rotwein durch erfrischende Kräutertees oder Verdünnsäfte ersetzt werden.


Das beste ist und bleibt aber das ganz gewöhnliche Leitungswasser. Dieses kann man mit Minze und einem Spritzer Zitronensaft zu einem herrlichen Sommergetränk machen.


Der Sommer steht für das Feuer-Element und daher für Lebensfreude, Lust und Liebe.

Mit der richtigen Auswahl deiner Lebensmittel kannst du selbst bei hohen Temperaturen den Sommer genießen.



zàijiàn

und herzliche Grüße

Karin und Robert




KONTAKTIERE UNS

    Dolezalgasse 20

    1210 Wien

   Tel: 01/259 52 30

GesundheitsDao

FOLGE UNS

Besuche GesundheitsDao auf Social Media. Like und aboniere uns auf Facebook, Google+ sowie You Tube

Home     Galerie     FAQ     AGB/Datenschutzerklärung     Impressum     

© GesundheitsDao